Samo Ocean

Text bitte

Es ist spät geworden

Es ist Spät geworden.
Ich lasse die Zeit unkalkuliert.
Eine andere Möglichkeit hat sich aufgetan.
Ich war doch immer gerade darauf gerichtet, nein zu sagen, aber konnte mich von der Sucht
nicht losreissen mich zu verabschieden.
Wie einfach die tasten der Schreibmaschine sich schlagen lassen.
Regenfälle, Buchstaben haben Fallen wie Regenfälle.
Sie klingen nach Regenfällen.
Verweile nur einmal kurz, sag dieser Blick war nicht gelogen.
Ist das ein entwurf von einem malerischen Bild eines Zugeständnisses, das ich nicht geben konnte.
Gibt’s zu.
Ich bin verwundet, rapple mich langsam auf der Treppe der eigenen Umarmung.
Ich sag einmal -Nein- als wäre es ein Späher der einen Ungeheuer erliegt.
Es ist jetzt spät. Die Brutale Wahrheit verdreht mir den Magen.
Das einzige was noch übrig bleibt, ist durch die Nase zu riechen, durch die Hände zu fühlen, durch mein Blick zu kommunizieren. Durch das was mir gut tut zu entscheiden.
Ich verstecke mein Gesicht von der Fassungslosigkeit und rede vor mich hin.
Ich baue auf Luftlinie einen Sender auf, um mich zu fragen wo du gerade bist und was du gerade machst.
Okay, denke ich vielleicht treffen wir uns in 300 Jahren nochmal hier, ich schicke dir einen Standpunkt und gebe dir das Versprechen das ich nicht halten werde.
Draußen ist hell geworden. Es ist Spät geworden.

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemein